Vegetarische Buddha Bowl mit Tofu und Ei

on

It’s Buddha Bowl Time! Am Wochenende verwöhne ich mich gerne mit gutem Essen. Heute stand eine besonders eiweisreiche Bowl auf dem Esstisch: meine vegetarische Buddha Bowl mit Tofu und Ei. Außerdem habe ich dieses Mal schwarzen Reis verwendet. Dieser ist reich an Eiweis und soll im Vergleich zu anderen Reissorten besonders nahhaft sein.

Vegetarische Buddha Bowl mit Tofu und Ei

Zutaten: Vegetarische Buddha Bowl mit Tofu und Ei

  • ein hart gekochtes Ei
  • 1/2 Packung Räuchertofu
  • 100 g trockener, schwarzer Reis
  • Blattsalat
  • eine Karotte
  • Mais
  • eine Frühlingszwiebel

Als Dressing habe ich wieder mein geliebtes Humus-Dressing gemacht. Das Rezept hierfür findet ihr in meinem letzten Blogbeitrag über die Buddha Bowl mit Kichererbsen und Reis.

Vegetarische Buddha Bowl mit Tofu und Ei

2 Kommentare auch kommentieren

  1. Eli sagt:

    Ich habe zum ersten Mal schwarzen Reis probiert und er hat mir sehr gut geschmeckt.
    Den Tofu habe ich mit Gewürzen und einem Tropfen Öl mariniert damit er etwas mehr Geschmack bekommt, da ich keinen Räuchertofu mag.

    1. Ricarda sagt:

      Liebe Eli,
      das freut mich – ich kenne schwarzen Reis auch erst seit ein paar Monaten.
      Die Idee mit dem selbst marinierten Tofu ist natürlich auch eine tolle Alternative.
      Viele Grüße, Ricarda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.