Vegane Overnight Oats mit Erdbeeren und Schokolade

on

Meine Leidenschaft für Overnight Oats ist euch ja sicher schon aufgefallen. Da mein Rezept für meine Overnight Oats mit Apfel und Zimt so gut bei euch angekommen ist, habe ich mir noch eine fruchtige Rezept-Variante für den Sommer überlegt: vegane Overnight Oats mit Erdbeeren und Schokolade. Am besten schmecken mir die frischen Erdbeeren vom Markt von den Bauernhöfen aus der Gegend. Man schmeckt einfach, dass die roten Beeren nicht schon kilometerweit durch Europa gereist sind. Daher esse ich lieber etwas seltener Erdbeeren, aber dafür richtig leckere.

Vegane Overnight Oats mit Erdbeeren & Schokolade Frühstücksidee mit Erdbeeren

Zutaten: vegane Overnight Oats mit Erdbeeren und Schokolade

Zubereitung:

Zuerst werden die Haferflocken in der Sojamilch für mindestens ca. 30 Minuten eingeweicht. Anschließend können die gequollenen Flocken mit dem Sojajoghurt vermischt und gut verrührt werden. Die Erdbeeren gut waschen und in der Mitte halbieren. Ein Stückchen Schokolade mit einem Messer klein hacken. Anschließend die Overnight Oats nach Lust und Laune mit den Erdbeeren, der Schokolade und den Kokosflakes dekorieren.

 

Da ich mich aktuell nach dem akuellen Weight Watchers Programm ernähre, habe ich euch für das Rezept noch die Punkte aufgeschrieben:

  • 30 g Haferflocken // 3 Punkte
  • 100 ml Sojamilch // 1 Punkt
  • 200 g Sojajoghurt // 0 Punkte da zero Points Lebensmittel
  • 1 Stückchen Schokolade // 2 Punkte
  • 1 TL Kokosflakes // 1 Punkt

Die Overnight Oats halten ein paar Stunden satt und können super vorbereitet werden. Wer sich lieber ein paar Punkte sparen möchte kann die Schokolade oder die Kokosflakes natürlich weg lassen.

Ich hoffe, dass euch meine neue Frühstücksidee gefallen hat!

Vegane Overnight Oats mit Erdbeeren und Schokolade

Ein Kommentar auch kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.